Für die Antragstellung bei der Behörde werden folgende Unterlagen benötigt:

  1. Führerscheinantrag
  2. 1 biometrisches Lichtbild
  3. Bescheinigung über bestandenen Sehtest. (Optiker oder Augenarzt)
  4. Ärztliche Untersuchung (nur für Klasse C und D)
  5. Bescheinigung über “Sofortmaßnahmen am Unfallort”
  6. Bescheinigung über “Erste-Hilfe-Lehrgang” (nur Klasse C und D)
  7. Nachweis der Überweisung der Verwaltungsgebühr an das Straßenverkehrsamt.
 
Der Führerscheinantrag sollte ca. 3-6 Wochen, bevor die Prüfung stattfinden soll, abgegeben sein!

Kopien werden nicht akzeptiert, es müssen Originale sein.